ISO 16028: der internationale Standard für Flachkupplungen

ISO ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die sich mit der Bestimmung von Standards beschäftigt, die Innovationen unterstützen und Lösungen für globale Herausforderungen bieten.

Es gibt 164 nationale ISO-Mitgliedsorganisationen, dazu gehört die italienische UNI, die Spezifikationen ausarbeitet, veröffentlicht und unterstützt, durch die die Effizienz der sozioökonomischen Systeme verbessert werden, indem sie Unterstützung für Wettbewerb, Verbraucher- und Umweltschutz sowie die Qualität von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen und Spezialisten bietet.

Aber was genau sind internationale Standards und warum sind sie so wichtig?

Internationale Standards bestimmen Spezifikationen für Produkte, Dienstleistungen und Systeme, um deren Qualität, Sicherheit und Effizienz zu gewährleisten.

Auf diese Weise wird der Austausch zwischen den Ländern leichter, da die Standardisierung über die einzelnen nationalen Vorschriften hinausreicht und somit gewährleistet, dass der Kauf auf der ganzen Welt anerkannte und validierte Eigenschaften aufweist.

Seit 1947 hat die ISO 22.813 internationale Standards veröffentlicht, die sämtliche Bereiche abdecken: Sie werden von Fachkomitees ausgearbeitet und entsprechend eines strengen Bewertungs- und Genehmigungsverfahrens akzeptiert, das für gewöhnlich drei Jahre dauert.

Internationale Standards sind die Kristallisation der Erfahrung und des Wissens der weltweit führenden Spezialisten auf ihren jeweiligen Gebieten: Somit entstehen Lösungen, die die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität all der Aktivitäten verbessern können, die jeden Tag in sämtlichen Teilen der Welt vorgenommen werden.

Internationale ISO-Standards sind strategische Geschäftswerkzeuge zur Senkung von Kosten, Minimierung von Verschwendung und Fehlern zur Steigerung der Produktivität.

Es gibt vier Grundprinzipien zur Definition internationaler ISO-Standards:

  1. Sie müssen auf ein Marktbedürfnis eingehen, das oftmals von den Unternehmen selbst kommuniziert wird;
  2. Sie müssen in jeder Hinsicht von weltweit anerkannten Spezialisten herausgegeben werden;
  3. Sie müssen in einem Verfahren entwickelt werden, an dem mehrere Interessengruppen beteiligt sind, nicht nur technische Persönlichkeiten des Sektors, sondern auch Verbraucherverbände, NGOs, Akademien und Regierungen;
  4. Sie müssen mit sämtlichen beteiligten Akteuren übereinstimmen und dürfen nur mit ihrer vollständigen Genehmigung akzeptiert werden.

ISO 16028 nimmt Bezug auf Flachdichtungen und definiert speziell die Abmessungen der Kupplungs-/Trennkomponenten sowie die Leistungsniveaus, die für den Betrieb in flüssigkeitsdynamischen Kreisläufen mit Nenndrücken von 200 bar bis 315 bar erforderlich sind.

Dieser internationale Standard ist unter Bezugnahme auf die von Stucchi entworfenen Abmessungen Flachdichtende Schnellkupplungen entwickelt worden.

Dank der 60-jährigen Erfahrung in diesem Sektor hat Stucchi es geschafft, die Marktbedürfnisse zu erkennen und die optimale Lösung zu finden.

Schnelle und sichere An- und Abkupplung, Schutz vor Verschmutzung und Widerstand im Verlauf der Zeit und unter verschiedenen Einsatzbedingungen: Dank dieser Eigenschaften konnten die Schnellkupplungen von Stucchi einem internationalen Standard gerecht werden.

Heute stellen sie weltweit das Referenzmodell für Hydraulikkreisläufe in der Erdbewegung, Oil&Gas, Industrie, Landwirtschaft und Transport dar.

Wählen Sie zur Verbesserung Ihrer Produktivität das Beste, wählen Sie ISO 16028, wählen Sie Stucchi: Erfahren Sie mehr, indem Sie sich mit uns in Kontakt setzen.

Kontakt
Über Ihren Besuch auf unserer website mithilfe von Internet Explorer 11. Für eine bessere Qualität zu erleben, empfehlen wir Ihnen Ihren browser zu aktualisieren.
Laden Sie einen browser .