quick couplings vehicles

Schnellkupplungen im Transport: die Vorteile für Spezialanhänger

Schnellkupplungen werden in vielen Branchen eingesetzt, wo sie oft starken Belastungen standhalten müssen, ohne dass Flüssigkeit austritt oder eine Fehlfunktion auftritt. Dies würde schließlich nicht nur zu einer erheblichen Verringerung der Betriebszeiten führen, sondern auch zu Risiken für die Umwelt und die Sicherheit von Gütern und Personen.

Diese Überlegungen gelten insbesondere für den Transportbereich, wo Schnellkupplungen in Hydraulikkreisen verwendet werden, die mit dem Anhänger verbunden sind: Jede Störung an der Linie kann das Fahrzeug unkontrollierbar machen und Unfälle verursachen.

Schnellkupplungen erfüllen die Bedürfnisse beider Makro-Kategorien, in die der Anhängertransportsektor unterteilt ist, d.h.:

  • Straßen-Anhänger, die an einen mit einem Nummernschild versehenen Traktor für den freien Verkehr auf städtischen Straßen und Autobahnen gekoppelt sind und den Transport von außergewöhnlichen Lasten über lange Strecken ermöglichen. In diesem Fall ermöglichen die Schnellkupplungen die Verbindung zwischen Power-Pack und Anhänger.
  • SPMT, Self Propelled Motor Trailer, Anhänger, die in begrenzten und meist privaten Bereichen (wie Baustellen und Fabriken) eingesetzt werden. Es handelt sich um sehr lange Fahrzeuge, die mit mehreren Radpaaren ausgestattet sind um Lasten mit hohem Gewicht und Größe bewegen zu können. In diesem Fall ermöglichen die Schnellkupplungen die Verbindung zwischen mehreren Anhängereinheiten.

Die Hydraulikleitungen ermöglichen das Bewegen der hydraulischen Aufhängungen der Pritsche und das Lenken der Räder, daher werden die Schnellkupplungen entlang des Anhängers selbst befestigt, wobei sie so weit wie möglich vor Stößen und Schmutz geschützt werden und auf die radiale Belastung durch die Leitungen geachtet wird. Alternativ können sie an den Steuer-/Pilot- und Entwässerungsleitungen verwendet werden.

 

Unabhängig von ihrer Anwendung kommen Schnellverschlusskupplungen mit mittleren bis hohen Korrosions- und Verschleißbedingungen in Berührung und müssen daher mit geeigneten Werkstoffen und Behandlungen hergestellt werden.

Die beiden Makro-Kategorien von Anhängern unterscheiden sich in den Anforderungen, die Schnellkupplungen erfüllen müssen, und in den Kritikalitäten, die sie überwinden müssen, mit sehr unterschiedlichen Risiken von Fehlfunktionen und Folgen: Es ist daher entscheidend, eine sorgfältige Analyse des Einsatzszenarios und der Risiken durchzuführen.

Seit mehr als 60 Jahren liefert Stucchi ständig Lösungen für alle Sektoren, die hydraulische Kreise verwenden, einschließlich des Transportsektors, und stellt sein umfangreiches Know-how zur Verfügung.

Dank der Schnellkupplungen von Stucchi, insbesondere der Multikupplungen Modell GR  und der Serien VR und VEP-HD, erreichen Sie mehr Sicherheit und Umweltschutz, indem Sie Ölleckagen während der Abkupplungsphase vermeiden, und mehr Produktivität, indem Sie die Abkupplungszeiten von Anhängern reduzieren.

Der spezielle GR6 6A-2EC V01 wurde speziell für die Anwendung auf LKW-Anhängern entwickelt und konstruiert.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen zu erhalten.

Kontakt
Über Ihren Besuch auf unserer website mithilfe von Internet Explorer 11. Für eine bessere Qualität zu erleben, empfehlen wir Ihnen Ihren browser zu aktualisieren.
Laden Sie einen browser .